Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

243

Sportliche Wellenbewegungen im Münchner Sporthaus Schuster

19 November 2019

Sportliche Wellenbewegungen im Münchner Sporthaus Schuster

In Absprache mit dem für die Innenarchitektur zeichnenden Büro blocher partners wurde ein Stromschienen-Raster erdacht, welches sich mit dem Layout des Vitra-Ladenbausystems deckt. Dies ermöglicht eine optimale allseitige Ausleuchtung der Warenauslage. Die präzise Ausrichtung der Leuchten erzeugt eine besondere und variable Akzentuierung, die die Objekte plastisch in den Vordergrund hebt. Im Zusammenspiel mit dem teilweise abgehängten Regalsystem und einem für Ladenbau ungewöhnlich hell gewählten Boden erscheint die Produktpräsentation attraktiv inszeniert. Der Kontrast zwischen hell ausgeleuchteter Ware und dunklem Hintergrund an den Raumbegrenzungen hebt die Artikel farbgetreu in den Vordergrund.

Um die Anforderungen für Retailpräsentationen zu erfüllen, wurden LED-Strahler mit einer Lichtleistung von 40 Watt und einem CRI-Wert > 90 in Sonderbauweise realisiert. Sie beinhalten drei unterschiedliche Ausstrahlungswinkel: spot, medium und flood. Die Erschliessungszonen sowie die Allgemeinbeleuchtung fallen in der Beleuchtungsdichte ab, um die Ware eindeutig in den Vordergrund zu stellen. (mehr in Nr. 27)

 

 

 

 

 

 

Lichtplanung: candela gmbh, Stuttgart
Architektur & Innenarchitektur: blocher partners 

Galerie